NPD-Kundgebung Hamburg, 11.09.09

Gestern fand in Hamburg (Berliner Tor) die Angekündigte NPD-Kundgebung statt. Etwa 100 Nazis versammelten sich von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr beim Bahnhof Berliner Tor, beschützt von über 1000 Polizisten und umzingelt von tausenden Gegendemonstranten. Es kam zu schweren Ausschreitungen zwischen Beamten und Linksradikalen, als Molotov-Cocktails Richtung Polizei geworfen wurden, jedoch gelang es vorerst nicht, die Kundgebung zu unterbrechen. Erst später, als die Kundgebung bereits aufgelöst war, kam es zu einzelnen Treffen von linken- und rechten Demonstranten. Das alles dürfte jedoch nur ein Vorgeschmack dessen sein, was sich heute Abend im Schanzenviertel abspielen wird. Das zweite Schanzenfest in diesem Jahr sollte eigentlich mit weniger Polizei ablaufen, um eine entspanntere Stimmung herzustellen, und ausgelassen feiern zu können. Die Polizei Hamburg allerdings sieht das nicht ein, und kündigte bereits mehr als 3000 Polizisten an, sowie eine „Haftierungs-Straße“, in der alle vorläufig Festgenommenen untersucht und weitergeleitet werden. Ziel der Hamburger Polizei sei es, „…so viele Demonstranten wie möglich in U-Haft festzuhalten“. Was sich tatsächlich abspielt, werden wir natürlich hier berichten!

Coming into effect

Das hier wird unsere neue Schüler- und Jugendzeitung „Sämtliche Wunder“ ! Wir werden schreiben was uns und euch beschäftigt, was in diesem Land so los ist und warum Nationen nicht geil sind. Natürlich werden wir auch so schnell wie möglich als reale und nicht nur virtuelle Zeitung erscheinen. Bis dahin müsst ihr uns helfen bekannt zu werden und unsere Meinung in die Schulen zu tragen!
Wir brauchen Wunder oder eben eigene Kraft um den Kampf zu gewinnen, also lasst uns beginnen!
…mir solln SÄMTLICHE WUNDER begegnen! coming into effect!

Keep Rolling

An der Demo in Hamburg haben bis zu 15000 SchülerInnen und Studierende teilgenommen! Bundesweit haben sich 250000 Menschen an den Aktionen beteiligt, der Streik war ein Riesenerfolg!
Und wie gehts weiter? Na so wie es aufgehört hat! Das Hamburger Bildungsstreikkomitee bemüht wird weitere Streiks und andere Aktionen planen, die vorraussichtlich ab Mitte September eingeleitet werden. Auch wir müssen am Ball bleiben und den Kampf gegen die Bildungsblockaden unterstützen wo und wann es geht!
Keep Rolling Hamburg!